REZEPTE

Einfach selber ausprobieren!

Dori Maier Fischerei Ambach Starnbergersee See Fischerei Huber Räuchrfisch Fischplatte Fischladen Tradition Rezepte Lierferung Fischer Martin Maier Fischkuchen Quiche

Räucherfisch-Gemüsekuchen 

Für 1 Spring- oder Quicheform: 

 

Mürbeteig:

250 g Mehl

125 g Butter

1 Ei

Prise Salz 

 

Belag: 

200g Geräuchertes Fischfilet

(z.B. Renke, Saibling, Forelle, Brachse)

1 rote Paprikaschote

1 Zucchini

1 Zwiebel

1 kleine Knoblauchzehe

200 ml Sahne

2 Eier

Salz, Pfeffer, Muskat, Oregano 

Olivenöl 

Den Mürbeteig kneten, in einer gefettete Form geben und den Rand hochziehen. Wenn möglich so einige Zeit im Kühlschrank ruhen lassen. Das Gemüse klein würfeln und in etwas Olivenöl andünsten, würzen und abkühlen lassen. Vorsicht mit Salz, da der Räucherfisch bereits gesalzen ist. 

Das gedünstete Gemüse auf dem Teigboden verteilen, geräucherten Fisch in kleine Stücke teilen und auf das Gemüse geben. Mit einigen größeren Fischstücken garnieren. Sahne mit Eiern verquirlen, würzen und darüber geben. 

 

Kuchen bei ca. 200 Grad Ober-/Unterhitze (180 Grad Umluft) ca. 40 Minuten backen, gegen Ende eventuell abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Nach Belieben mit frischen Schnittlauchröllchen oder gehackter Petersilie bestreuen. Dazu passt ein knackiger Salat 

 

Tipp: Das Gemüse kann der Saison angepasst werden.

     Der Kuchen schmeckt auch sehr gut mit Fenchel, Stangensellerie, Tomaten, Zucchini und Auberginen. 

 

Tipp: Statt des Mürbeteigs kann man die Quiche auch mit fertigem Blätterteig zubereiten. 

 

Tipp: Lauwarm ist der Räucherfisch-Gemüsekuchen ein idealer Partysnack. 

Doris Maier Fischerei Ambach Starnbergersee See Fischerei Huber Räuchrfisch Fischplatte Fischladen Tradition Rezepte Lierferung Fischer Martin Maier Fischkochbuch Eva.Maria Schröder
Doris Maier Fischerei Ambach Starnbergersee See Fischerei Huber Räuchrfisch Fischplatte Fischladen Tradition Rezepte Lierferung Fischer Martin Maier Fischkochbuch Eva.Maria Schröder

auch zu finden im "Fischkochbuch vom Starnbergersee" von Eva-Maria Schröder ISBN-NR: 978-3-00-034977-5

 
Doris Maier Fischerei Ambach Starnbergersee See Fischerei Huber Räuchrfisch Fischplatte Fischladen Tradition Rezepte Lierferung Fischer Martin Maier Fischkochbuch Eva.Maria Schröder Renkenfilet

Renkenfilet in Kartoffelkruste

Für 2 Personen: 

 

4 Renkenfilets ohne Haut

4 kleine Kartoffeln, festkochend

1 Ei

Salz, Pfeffer, Muskat oder Fischgewürz

Öl oder Butterschmalz zum Ausbraten

knackige Salate

Kräuterquark-Dip oder Remoulade 

Die Fischfilets von beiden Seiten würzen. Kartoffeln schälen, reiben und überschüssige Flüssigkeit ausdrücken. Das Ei verkleppern, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in die Kartoffelmasse geben.

Die Hälfte der Masse in nicht zu dicker Schicht auf einer Seite der Fischfilets verteilen. Filets mit Hilfe eines Bratenwenders mit der Kartoffelseite nach unten in die heiße Pfanne mit Bratfett legen und bei mittlerer Hitze langsam bräunen. Die restliche Kartoffelmasse auf die Oberseite der Filets geben und einmal wenden, zu Ende braten. Bratzeit pro Seite ca. 4 Minuten. 

 

Je nach Geschmack mit Remoulade oder einem Kräuterquark-Dip sowie einem Salat der Saison servieren.

 

Tipp: Filets in der Pfanne wenn möglich nur einmal wenden, da sie andernfalls auseinander fallen könnten. 

Doris Maier Fischerei Ambach Starnbergersee See Fischerei Huber Räuchrfisch Fischplatte Fischladen Tradition Rezepte Lierferung Fischer Martin Maier Fischkochbuch Eva-Maria Schröder
Doris Maier Fischerei Ambach Starnbergersee See Fischerei Huber Räuchrfisch Fischplatte Fischladen Tradition Rezepte Lierferung Fischer Martin Maier Fischkochbuch Eva-Maria Schröder

auch zu finden im "Fischkochbuch vom Starnbergersee" von Eva-Maria Schröder ISBN-NR: 978-3-00-034977-5